WAFDAL

World Association For Dalmatians

Dalmatiner bei der Arbeit

English VersionDeutsche Version

Lebhaftigkeit zeichnet den Dalmatiner aus...

...und macht ihn zu einem idealen Begleiter beim Wandern, Reiten, Joggen oder Radfahren.

Wen verwundert es da, dass die wahlweise schwarz- oder braungetupften Vierbeiner auch beim Turnierhundesport und auf dem Agility-Platz bravourös glänzen. Auch als Sanitäts- und Rettungshund machen Dalmatiner eine ausgezeichnete Figur und erbringen die erstaunlichsten Leistungen.

Sie können sich in den verschiedensten Disziplinen behaupten: Ob beim Agility, Frisbee, Obedience, Turnierhundesport (THS), Zughundesport, als Reitbegleiter, oder beim Mantrailing in der Rettungshundestaffel… Sogar erfolgreich jagdlich geführte Dalmatiner gibt es. Im Jahr 2008 wurde ein Dalmatinerrüde vom CDF mit der VDH-Ehrenplakette für besondere Leistungen ausgezeichnet: Er hatte als jüngster Teilnehmer unter zahlreichen „typischen“ Jagdhunden die Brauchbarkeitsprüfung (Jagdhundeprüfung) als Bester bestanden.

Trotz ihrer vielen Fähigkeiten gelten Dalmatiner als ausgesprochen angenehme und unauffällige Familienhunde. Im Gegensatz zu vielen arbeitsfreudigen Hunderassen KANN, aber MUSS man mit dem Dalmatiner nicht zwangsläufig arbeiten. Wird das getupfte Familienmitglied artgerecht gehalten und ausreichend bewegt, gibt es für ihn keinen Anlass, nervige Verhaltensweisen zu entwickeln.

Phone number Chairman: +49 6251 2063
E-mail adress: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Webmaster: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Secretary: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!